Geschäftsstelle

Antje Matthes | 26.04.2016

Liebe Mitglieder,

nach langen Jahren tritt ein Ereignis ein, das eigentlich unvorstellbar war: Frau Blumensaat gibt den Staffelstab der Geschäftsstelle an mich, die neue Angestellte des VfL Zehlendorf weiter.

Mein Name ist Antje Matthes, ich bin 44 Jahre alt und habe eine Familie mit zwei Kindern, mit der ich in Kleinmachnow wohne. Von Beruf bin ich gelernte Immobilienkauffrau und Buchhalterin. Bis zum März 2016 habe ich diese Tätigkeit in einem Steuerbüro ausgeübt.

Seit April 2016 bin ich mit der Vorbereitung und der technischen Umstellung für die neue Geschäftsstelle beschäftigt. Ich habe dabei tatkräftige Unterstützung von Frau Blumenssat und vom Kassenwart. Die Arbeit macht mir viel Freude, ist sehr interessant und vielschichtig.

Was den Sport betrifft: ich war früher Leistungsschwimmerin und habe mit Kristin Otto und Franziska van Almsick trainiert. Heute übe ich Chen Taji und Qi Gong aus.

Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern des Vereins,

Ihre
Antje Matthes

Eine Bitte der Geschäftsstelle

Andreas Marquardt | 19.08.2013

Wenn Sie über eine Email-Adresse verfügen, teilen Sie uns diese bitte unbedingt mit. So können wir Sie schnell und unkompliziert über wichtige, häufig auch kurzfristige, Änderungen im Trainingsbetrieb oder Hallenschließungen informieren. Sie erleichtern Frau Matthes damit die Arbeit und helfen uns Porto zu sparen.

Vielen Dank!

Aufnahmeantrag

Andreas Marquardt | 07.08.2008

Den Aufnahmeantrag können Sie sich hier als PDF (213 KB) herunterladen, ausfüllen und anschließend ausdrucken

Adressenänderungen

Andreas Marquardt | 07.08.2008

Teilen Sie bitte Adressenänderungen immer schnellstens der Geschäftsstelle mit; es ist zeit- und kostenaufwendig, die neue Anschrift zu ermitteln. Vor allem können Sie wichtige Informationen dann rechtzeitig erreichen.

Kündigungen

Andreas Marquardt | 07.08.2008

Die Mitgliedschaft kann nur schriftlich mit einer Frist von einem Monat zum 30.6. sowie zum 31.12. des Jahres gekündigt werden; mündliche Absprachen mit den ÜbungsleiterInnen haben keine Gültigkeit. Auf eine Kündigung folgt immer eine schriftliche Kündigungsbestätigung.