Bericht zur JVB-Dan-Prüfung von Matthias Dietsch und Thorsten Ressler

Udo Strohe | 02.12.2016

Am Sonntag, dem 27.11. war sowohl 1. Advent, als auch die zweite zentrale Dan-Prüfung des JVB im Jahr 2016. Die Prüfung begann gegen 9:30 Uhr mit dem Prüfungsfach "Kata" (Nage-no-kata), gefolgt von den Standtechniken und den Anwendungsaufgaben im Stand.
Nach einer kurzen Pause folgten die restlichen Prüfungsthemen: Bodentechniken (Haltegriffe, Hebel und Würgetechniken), Anwendungsaufgaben im Boden inkl. Übergängen vom Stand zum Boden, Vorkenntnisse und Theorie.
Nach gut 5 Stunden war die Prüfung beendet und wir (Thorsten Ressler und Matthias Dietsch), sowie die weiteren 3 Prüflinge, die mit uns auf einer Matte geprüft wurden, haben das Ziel Sho-Dan (1. Dan) erreicht.
Bis auf Dietmar Strack, der als Prüfer auf einer anderen Matte eingeteilt war, war seitens des VfL Zehlendorfs kein weiterer Trainer anwesend.
Wir möchten uns an dieser Stelle erneut bei unseren Meistern für die Unterstützung und stets gute Stimmung während der Vorbereitung bedanken.

Anmerkung: Die anderen Meister waren selbst als Prüfer bzw. Prüfling "unterwegs". US


die gesamte Prüfungsmannschaft im LLZ in Bln Hohenschönhausen

Wir wünschen dem Matthias und dem Thorsten von hier aus noch mal alles Gute und herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.